Home

Dieses kostenlose Tutorial richtet sich an alle, die Interesse an der Gitarre, im Besonderen an der Flamencogitarre haben. Durch meine Erfahrungen als Gitarrist und Lehrer habe ich festgestellt, dass hier ein großer Erklärungsbedarf besteht. Flamenco bleibt eine Musik mit vielen Geheimnissen. Das liegt vor allem daran, dass er von Künstler zu Künstler weitergegeben und gelehrt wird. Ich selbst habe unendliche Wege und Mühen auf mich genommen, um die Zusammenhänge des Flamencos zu ergründen. (Da steh ich nun ich armer Thor…)

doppelgitarre

 

Auf diesen Saiten:) möchte ich Techniken für „spanische Gitarre“ erläutern. Dafür verwende ich Videos, Noten und Partituren. Allerdings, wer wirklich im Flamenco vorwärts kommen will, sollte sich einen vernünftigen Gitarrenlehrer suchen! Es gibt eigentlich mittlerweile in jeder größeren Stadt eine Vielzahl von Gitarristen, die auch Flamencotechniken erklären können. Mit geeignetem Lehrmaterial ist es da schon schwieriger. Außerdem setzt es das Notenspiel voraus- und erschwert somit vielen, die sich für Flamenco begeistern, aber eben keine Noten lesen können, den Zugang zu dieser Musik. Ich möchte hier ausdrücklich Computersoftware wie Guitar Pro oder TablEdit empfehlen, die Musik hörbar und im Tabulatursystem sichtbar machen. Diese Programme gibt es als Demos zum Downloaden. (Siehe Tipps)

gitarre

 

Flamenco ist eine hohe Kunst! Er erfordert daher viel Mühe, Fleiß, Durchhaltevermögen, Rhythmusgefühl und Kreativität- wer sich jedoch auf diesen steinigen Weg einläßt, wird mit einer faszinierenden Art des Musizieren’s entlohnt!

 

Im Übrigen ist dieses angesammelte Wissen nur meine persönliche Meinung zum Flamenco. Über Anregungen und Kritik bin ich daher dankbar.

 

Antonio Fernandez, Hamburg

This free Tutorial addresses itself to all, which have interest in the guitar, in the special one to the Flamencoguitar. By my experiences as guitarist and teachers I stated that a large explanation need exists here. Flamenco remains a music with many secrets. That is above all because of the fact that he is passed on and learned from musician to musician. I took infinite ways and troubles on me, in order to fathom the connections of the Flamencos. (there stand I now I poor Thor…) On these sides I would like techniques for „spanische Gitarre“ describe. But I use videos, notes and scores. However, who wants to really come in the Flamenco forward, should look for each other a reasonable guitar teacher! There is actually meanwhile in each larger city a multiplicity of guitarists, who can explain also Flamencotechniken. With suitable teaching material it is there already more difficult. In addition it presupposes the note play and makes thus many more difficult, which become enthusiastic for Flamenco, but especially no notes to read know, the entrance to this music. I would like to recommend expressly computer often commodity here such as Guitar pro or TablEdit, which makes music visible in the Tabulatursystem audibly and. There are these programs as demos to the Downloaden. (see Tipps) Flamenco is a high art! It required therefore much trouble, diligence, staying power, rhythm feeling and creativity who however in this stony way gets involved, with a fascinating kind of the Musizieren’s remunerated! In all other respects this accumulated knowledge is only my personal opinion to the Flamenco. Over suggestions and criticism I am grateful therefore. (thank you Qualbert!)

Antonio Fernandez, Hamburg

flamenco gitarren tutorial